Anmelden



Hinweise zum Datenschutz

Bei Fragen oder Unklarheiten

Erfassung und Speicherung der Daten und Einwilligung

Die Sicherheit eurer Daten ist uns sehr wichtig! Die Plattform wird daher auf den Servern der Campusspeicher GmbH in Berlin gehostet. Die an Auf Haxe mitgeteilten personenbezogene Daten werden, soweit nicht nachstehend abweichend mitgeteilt grundsätzlich nur für Zwecke rund um die Verwaltung der angelegten Auf Haxe-Veranstaltungen und des Log-In (gilt nur für Auf Haxe Initiatoren), die Abwicklung und Durchführung der zur Anmeldung offenen Veranstaltungen, zum Bezug von E-Mail-Benachrichtigungen und des Newsletters, für telefonische Rücksprachen zwischen Auf Haxe und den Nutzern, sowie der Nutzer untereinander, sowie in anonymisierter Form zu eigener statistischer Auswertung verarbeitet. Zu diesen Daten zählen eure vollständigen Namen, die Adresse, unter der ihr eure Gäste empfangt, eure E-Mail-Adressen und eure IP-Adressen, sowie gegebenenfalls weitere Angaben, die von euch an Auf Haxe mitgeteilt werden.

Die von euch mit Anmeldung zu einer Veranstaltung mitgeteilten Daten werden zur Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs der jeweiligen Auf Haxe-Veranstaltung wie folgt weitergegeben:

- an den Auf Haxe-Initiator: vollständige Namensliste aller Teilnehmer, E-Mail-Adressen und Kontakttelefonnummern damit Veranstaltungsort und weitere Details ggf. mit euch abgestimmt werden können.
- nur an euer Gastgeber-Team: eure Vornamen, Kontakttelefonnummer und ggf. eure weiteren Hinweise, z. B. in Bezug auf Allergien, Unverträglichkeiten usw.
- nur an eure Gäste: eure vollständigen Namen, Adresse wo ihr sie empfangt und Kontakttelefonnummer.

Im Falle der vorstehend beschriebenen Weitergabe von Anmeldedaten an den Auf Haxe-Initiator, deine jeweiligen Gastgeber und Gäste bei einer Auf Haxe-Veranstaltung und im Falle der Löschung eines Nutzerprofils im Initiatoren-Bereich bei Auf Haxe kann es sein, dass Kopien dieser Informationen an anderer Stelle sichtbar bleiben.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Nutzer ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten kann der Nutzer sich an Auf Haxe per Briefpost an Auf Haxe c/o Philipp Günther, Lichtenrader Straße 30c, 12049 Berlin oder per E-Mail an wenden

Auf Haxe benutzt den Webanalyse Dienst „Piwik“

Wir nutzen den Webanalysedienst „Piwik“ um einen besseres Verständnis für die Nutzung der Website zu erhalten und diese weiter zu verbessern. Mithilfe von „Cookies“ [Anchorlink] werden dazu bestimmte Daten (u.a. eure verkürzte IP-Adresse) anonymisiert an unseren Server übertragen und dort zur Auswertung gespeichert. Wenn ihr der Speicherung und Auswertung eurer anonymisierten Nutzungsanalyse wider­spre­chen wollt, könnt ihr das jederzeit per Klick auf „ohne mich“ machen. Dann wird in eurem Browser ein „Opt-Out-Cookie“ angelegt, wodurch „Piwik“ keine Sitzungsdaten erhebt. Wird dieser Cookie gelöscht, muss er erneut an dieser Stelle durch Opt-Out erstellt werden.



SSL Sicherheitsstandard

Für alle Daten, die ihr bei der Anmeldung bei Auf Haxe eingebt, wird der Sicherheitsstandard „Secure Socket Layers“ (SSL) verwendet. Eure Daten werden direkt bei der Übertragung verschlüsselt und bei Auf Haxe in einer sicheren Datenbank abgelegt.

Die Nutzung von „Cookies“

Auf Haxe verwendet sog. „Cookies“, das heißt Textdateien, die auf eurem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglicht. Diese Technologie erlaubt es beispielsweise auch den von euch ausgewählten Ort nachdem die Inhalte auf der Website gefiltert werden, zu speichern. Das führt euch schneller zu den relevanten Inhalten und ist außerdem für die Anmeldung und ggf. das Editieren eurer Anmeldedaten erforderlich.

Löschung der Daten

Die Daten werden vom Betreiber bzw. von Auf Haxe nur maximal solange gespeichert, wie dies gesetzlich zulässig ist. Die mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung mitgeteilten Daten werden bei Auf Haxe bis zu einer Woche nach der Veranstaltung gespeichert. Im Falle der Zustimmung zum Newsletter-Bezug wird die E-Mail-Adresse bis zum Widerruf gespeichert. Eine Pflicht zur Speicherung ist damit nicht verbunden. Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit, durch Widerruf die Speicherung aufzuheben. Auf vorstehende Ausnahmen von der Löschungsmöglichkeit wird nochmals hingewiesen.

Dinner Hop, June 2014

Newsletter

Was ist Auf Haxe?

Wer wir sind und was wir wollen

Fotos angucken

Album

Auf Facebook

2404

Mitmachen!